Pfahlgründung für Aufzüge und Balkone bei schlechtem Baugrund in Halle

BauangabenAusführungsplanung für die verformungsarme Gründung mit Micropfählen ISCHEBECK TITAN 30/11 und 40/16 für die 6 Balkone und 9 Aufzüge in Halle, Moritzzwinger.
Der ISCHEBECK Pfähle hatte eine maximale Länge von 14,00m.
LeistungsumfangAusführungsplanung
AuftraggeberBaugeschäft Gaide GmbH&Co. Hochbau KG in 04105 Leipzig, Springerstr.24
AuftragnehmerIngenieurbüro Bauckmeier, Projekt h75
Bearbeiter: Dr.-Ing.Hans-Jochen Bauckmeier
AusführungszeitraumPlanung Oktober 2014, Bau November 2014
Bausumme netto 75.000 €

Während die Pfahlkraftermittlung für die Balkongründug einfach war, mussten für die Aufzugsgründungen die Pfahlanzahl und die Pfahlkräfte zunächst mit einer Plattenberechnung ermittelt werden. Diese war wegen zahlreicher Lastfälle aufwändig. Dabei war auf möglichst geringe Setzungsunterschiede der einzelnen Pfähle zu achten.

projekte/pfaehle/pfaehle-halle-moritzzwinger.txt · Zuletzt geändert: 28.01.2015 09:23 von baucki
Recent changes RSS feed